Hauptsächlich Naturgase

Gasgewinnung und -erzeugung 2001 betrug 380 Terawattstunden

Einer aktuellen Statistik zufolge, wurden in Deutschland im vergangenen Jahr 379,6 Terawattstunden Gas gewonnen oder erzeugt. Im Jahr davor waren es mit 389,7 Terawattstunden 2,6 Prozent mehr gewesen.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, wurden im Jahr 2001 in Deutschland 379,6 Terawattstunden Gas für energetische Zwecke gewonnen und erzeugt. Dies waren 2,6 Prozent weniger als im Vorjahr (389,7 Terawattstunden).

An der inländischen Gasproduktion hatten die Naturgase (vorwiegend Erdgas) mit 201,6 Terawattstunden einen Anteil von 53,1 Prozent. Die hergestellten Gase (hauptsächlich Flüssig-, Raffinerie-, Kokerei- und Hochofengas) trugen mit 178,0 Terawattstunden oder 46,9 Prozent zur inländischen Gasversorgung bei.