Neuerscheinung

"Gasbeschaffung im liberalisierten Energiemarkt"

Die Liberalisierung des Gasmarktes steht vor der Tür. Wissenwertes und viele nützliche Hinweise gibt eine Neuerscheinung.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Durch die Liberalisierung der Energiemärkte kommt nach dem Strommarkt auch der Gasmarkt in Bewegung. Auch wenn der Wettbewerb zwischen den verschiedenen Gaslieferanten im Zuge der Energierechtsreform von 1998 in nennenswertem Umfang noch nicht stattfindet, ist es nur eine Frage der Zeit, bis der Kunde zwischen mehreren Gaslieferanten wählen kann. Doch der Kampf zwischen Lieferanten und Verbrauchern um optimale Konditionen beim Bezug der "Zukunftsenergie" Erdgas hat bereits begonnen.

Auf einem freien Energiemarkt ist es unabdingbar, dass der Kunde Vertragsangebote für die Gaslieferung analysieren und bewerten kann, um Verhandlungsspielräume effizient nutzen zu können. Gewinner dieses Wettbewerbs ist nur das Unternehmen, das über entsprechendes Know-how für seine Gasbeschaffung verfügt. Hier setzt das beim Fachverlag Deutscher Wirtschaftsdienst neu erschienene Buch "Gasbeschaffung im liberalisierten Energiemarkt" von Dr.Ing. Heinrich Specht an. Es gleicht Informationsdefizite auf diesem Gebiet aus und vermittelt dem Leser das notwendige Praxiswissen, um seine Gasbeschaffung zu optimieren. Die aus wirtschaftlicher und technischer Sicht wichtigsten Regelungen in Gaslieferverträgen beschreibt der Autor umfassend. Specht erläutert die Preisfindung mit Hilfe des Anlegbarkeitsprinzips sowie die Preisfindung auf dem freien Gasmarkt und zeigt Preis- und Kostenvergleiche auf. Er legt dabei besonderen Wert auf den Praxisbezug. Besonders hilfreich für den Leser sind die zahlreichen, optisch vom Text abgesetzten Praxisbeispiele und Tipps am Ende eines Kapitels.

Erschienen beim Fachverlag Deutscher Wirtschaftsdienst, 2001, 240 Seiten, gebunden, mit zahlreichen Tabellen, Abbildungen, Praxisbeispielen, Tipps und Glossar kostet das Buch 69 DM (ISBN 3-87156-362-5), Weitere Informationen unter: www.dwd-verlag.de/energie.