Energiespartage

Gasag gibt Energiespartipps für Verbraucher

Die Gasag lädt die Verbraucher bis Freitag zu ihren Energiespartagen in Berlin ins Kundenzentrum in der Friedrichstraße. Das Unternehmen wolle seinen Kunden Möglichkeiten aufzeigen, durch effizienten Energieeinsatz den Geldbeutel zu schonen und einen individuellen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Berlin (ddp-bln/sm) - Das Angebot umfasse unter anderem die Beratung zum neuen Energieausweis sowie zur energetischen Modernisierung und Sanierung von Gebäuden. Außerdem werden Möglichkeiten aufgezeigt, Wärme und Strom selbst zu erzeugen. Darüber hinaus wird über Förderprogramme und Erdgasfahrzeuge informiert. Die Energieberatung wird ergänzt durch Fachvorträge sowie eine Ausstellung innovativer und kostensparender Erdgasgeräte.

Fast die Hälfte aller Berliner nutzen nach Gasag-Angaben Erdgas zum Kochen und Wasseraufbereiten, zum Heizen oder als Kraftstoff für ihr Auto. "Damit liegen sie im Trend", sagte Gasag-Vorstandsmitglied Andreas Prohl. Denn der Erdgasverbrauch nehme weltweit kontinuierlich zu. "Erdgas ist der umweltschonendste fossile Energieträger", betonte Prohl. Die Gasag setze für die Zukunft auf eine dezentrale Energieversorgung mit Erdgas und erneuerbaren Energien.

Tipps zum Energiesparen gibt die Gasag auch im Internet.

Weiterführende Links