Gesetzesentwurf angekündigt

Gabriel will mehr regenerative Energien im Wärmebereich

Die Bundesregierung will die Nutzung von regenerativen Energien auch für Heizzwecke voranbringen. Umweltminister Sigmar Gabriel (SPD) kündigte gestern im Bundestag an, das Bundeskabinett werde am 5. Dezember einen entsprechenden Gesetzentwurf beschließen.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Berlin (ddp/sm) - Der Gesetzentwurf sehe neben einer verstärkten Nutzung von Solarenergie oder Wärmepumpen den Einsatz von Holzpellets vor.

Zugleich wies Gabriel Forderungen der Grünen nach einem allgemeinen Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz zurück. Damit werde angesichts der beschränkten Anbauflächen nur eine unnötige Konkurrenz beispielsweise zu Biodiesel aufgebaut. Biomasse einfach zu verbrennen, sei nicht die effizienteste Form der Nutzung.