Neue Broschüre

Fünf-Jahres-Bilanz: Knapp 1000 Holzheizungen in NRW gefördert

Auf 32 Seiten stellt die neue Broschüre der Landesinitiative Zukunftsenergien die Entwicklung der Wald- und Forstwirtschaft in Nordrhein-Westfalen dar. Seit Herbst 1998 ist dort die Holzabsatzförderrichtlinie in Kraft, die den effizienten Absatz von Holz bei der energetischen Verwertung fördert.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Die neue Broschüre "5 Jahre Holzabsatzförderung in NRW" zieht erstmals eine Bilanz des Holzabsatzes in Nordrhein-Westfalen. Seit Herbst 1998 gibt es die Holzabsatzförderrichtlinie NRW (Hafö). Sie unterstützt die Verbesserung der Verarbeitungs- und Vermarktungsbedingungen forstwirtschaftlicher Erzeugnisse und fördert den effizienteren Einsatz von Holz bei der energetischen Verwertung. So wurden bis Ende 2002 in NRW rund 940 Heizanlagen gefördert.

Die Publikation der Landesinitiative Zukunftsenergien NRW stellt auf 32 Seiten die Entwicklung der Wald- und Forstwirtschaft in NRW dar. In der Broschüre enthalten sind auch die Adressen von 90 Referenzanlagen.

Die Broschüre "5 Jahre Holzabsatzförderung in NRW" kann beim Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes NRW kostenlos angefordert werden: infoservice@munlv.nrw.de.