Erfolgsbeteiligung

Frankfurter Schulen aktiv beim Energiesparen

Schecks im Wert von 100 000 DM wurden jetzt an Frankfurter Schulen übergeben, die sich mit einer Reduzierung des Energieverbrauchs für den Klimaschutz engagieren. Das Geld ist eine Erfolgbeteiligung.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Für ihr Engagement im Klimaschutz und das Bemühen, den Energieverbrauch ihrer Schule zu reduzieren, wurden jetzt Frankfurter Projektschulen mit Schecks im Gesamtwert von nahezu 100 000 DM belohnt. Dr. Michael Damian überreichte in Vertretung für Schuldezernentin Jutta Ebeling die Schecks an einem symbolträchtigem Ort, im Mainova-Heizkraftwerk West. Das regionale Energieversorgungsunternehmen ist zugleich Kooperationspartner des städtischen Projekts "Erfolgsbeteiligung für nutzerbedingtes Energie- und Wassersparen".

Bundesweit vorbildliche Ergebnisse im Energiesparen zeigt eine Zwischenbilanz nach den ersten drei Projektjahren an Frankfurter Schulen. So gelang es in den Projektschulen, den Ressourcenverbrauch um 2000 Megawattstunden zu reduzieren. Dies entspricht dem jährlichen kompletten Energieverbrauch von über 100 Familien. Insgesamt wurden dabei fast 400 000 DM nicht unproduktiv "verheizt", sondern konnten wiederum über die Erfolgsbeteiligung für die Schulen und den Anteil des Hochbauamtes in energiesparende Maßnahmen investiert werden. Eingeführt wurde das erfolgreiche Projekt in Frankfurt erstmals Ende 1997. Vor dem Hintergrund der Mitgliedschaft der Stadt Frankfurt im Weltklimabündnis und dem ehrgeizigem Ziel der Stadt, bis zum Jahre 2010 50 Prozent der Kohlendioxid-Emissionen zu reduzieren, sollen die städtischen Liegenschaften durch ein finanzielles Anreizsystem und fachliche Unterstützung dazu motiviert werden, ihren Energieverbrauch zu reduzieren. 50 Prozent der durch die Schulen effektiv eingesparten Energie kommen am Ende des Haushaltsjahres dem jeweiligen Schulbudget zugute. Die restlichen 50 Prozent gehen an eine Haushaltsstelle des Hochbauamtes, von der aus moderne Energiesparmaßnahmen an den Schulen realisiert werden.