Folkwang und RWE zeigen Robert Frank: HOLD STILL - KEEP GOING

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com
Die RWE AG unterstützt die Ausstellung HOLD STILL - KEEP GOING von Robert Frank. Die Film- und Fotoarbeiten des amerikanischen Künstlers sind vom 10. Dezember 2000 bis 11. Februar 2001 im Essener Museum Folkwang zu sehen. Damit setzt sich die vor einem Jahr begonnene und längerfristig angelegte Partnerschaft zwischen RWE und dem Museum Folkwang zur Förderung zeitgenössischer Kunst fort. Die Unterstützung von Ausstellungsprojekten zeitgenössischer Kunst ist inzwischen ein fester Bestandteil der Kommunikationsaktivitäten des Unternehmens geworden. Jan Zilius, Mitglied des Vorstands der RWE AG: "Wir verstehen unser Kunstengagement als Brückenschlag in die Zukunft und als Angebot an Öffentlichkeit und Mitarbeiter."


Robert Frank gilt international als einer der wichtigsten stilbildenden Fotografen des 20. Jahrhunderts und prominenter Vertreter des amerikanischen Avantgarde-Films. Sein einzigartiges bildnerisches Werk trug wesentlich zur wachsenden Bedeutung und zur gestiegenen kulturellen Wertschätzung des Mediums Fotografie nicht nur in den USA, sondern auch hierzulande bei.