Ausschreibung

Flughafen Hamburg fliegt auf enercity

Die Stadtwerke Hannover AG konnte in einer öffentlichen, europaweiten Ausschreibung einen bedeutenden überregionalen Neukunden gewinnen. Der Flughafen Hamburg wird ab 2004 mit Energie aus Hannover versorgt. Bei der Ausschreibung ging es um ein Gesamtvolumen von 55 Millionen Kilowattstunden. Der Vertrag wurde für zwei Jahre abgeschlossen.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

In 2004 liefern die Stadtwerke Hannover knapp 20 Gigawattstunden (weitere 25 Gigawattstunden werden über eigene Blockheizkraftwerke abgedeckt) Strom in die Hafenstadt. Da der Flughafen in 2004 ein weiteres Terminal baut, steigt die Liefermenge 2005 auf 35 Gigawattstunden an.