"FitForFuture"-Tage der NetEnergy AG vorüber: Über 30 Unternehmen "trainierten" den Stromhandel über E-Commerce-Plattform

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com
Mit Erfolg sind am Freitag vergangener Woche die "FitForFuture"-Tage der NetStrom AG zu Ende gegangen. Über 30 Unternehmen nutzten den Probelauf für ihren außerbörslichen Stromhandel im Internet: Die einzelnen Handelsprozess-Schritte, etwa Verkaufs- und Kaufgebote, Recherchen, Verhandlungen und Abschlüsse - seien intensiv simuliert worden, teilte die NetStrom AG mit. Zugleich hätten die Teilnehmer während des zweitägigen Seminars neue Geschäftskontakte zu zukünftigen Handelspartnern knüpfen können.



NetStrom, der Internet-Marktplatz für Stromkäufer und -anbieter, wird von der NetEnergy AG betrieben. Auf Basis der im Januar gelaunchten Software hat das Unternehmen im Rahmen der "FitForFuture"-Tagung seinen Mitgliedern erstmals die Gelegenheit eröffnet, den Stromhandel im Netz auch mit anderen Unternehmen der Energiebranche zu trainieren. Auf der Handelsplattform NetStrom können auch kleine und mittlere Energieversorgungsunternehmen, Gewerbestromkunden sowie neue Marktteilnehmer wie Broker, Stromhändler oder so genannte Independent Power Producer (IPP) am internet-basierten Stromhandel teilnehmen.



In Ergänzung zu den Strombörsen werden bei NetStrom nicht-anonyme, physische Individualkontrakte gehandelt, die keinerlei Restriktionen unterliegen. An Stelle einer Courtage auf die Handelsvolumina zahlen NetStrom-Mitglieder nur eine monatliche Mitgliedsgebühr. Auch der gezielte Handel von "Ökostromarten" - beispielsweise Strom aus Wasser- oder Windkraft - ist auf NetStrom möglich.



Die NetEnergy AG plant in den kommenden zwei Jahren über fünf Prozent des deutschen Stromhandels, dessen Gesamtumsatz jährlich bei rund 80 Milliarden DM beträgt, in das vor- respektive außerbörsliche Handelssegment auf ihren internet-basierten Marktplatz NetStrom zu verlagern.



Ihr aktuelles Dienstleistungsangebot für den Internet-Energiehandel im Marktsegment Großhandel präsentiert die NetEnergy AG vom 13. bis 15. Februar auf der in Essen stattfindenden Messe "e-World of energy" in Halle 3, T-128.