Auf Dämmeigenschaften achten

Fenstermarkt Europa: Enormes Energiesparpotenzial

Durch bessere Aufklärung oder finanzielle Anreize könnte europaweit der Kohlendioxidausstoß im Gebäudebereich um fünf Prozent jährlich reduziert werden - dann nämlich wenn bei Sanierung oder Neubau nur noch Fenster mit guten Dämmeigenschaften verwendet würden. Darauf weist eine neue Studie hin.

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com

Bonn (red) - Der europaweite Einsatz moderner Energiesparfenster mit guten Dämmeigenschaften könnte die Kohlendioxidemissionen aus dem Gebäudebereich um bis zu fünf Prozent jährlich reduzieren. Voraussetzung ist, dass sowohl bei der Sanierung als auch beim Neubau von Gebäuden ausschließlich solche mit hohem Dämmstandard verwendet werden. Das sind Ergebnisse einer Untersuchung des Bauphysikers Marcus Hermes, die vom europäischen PVC-Fenster-Verband EPPA in Auftrag gegeben wurde.

Insgesamt ließen sich dadurch in fünf Jahren 43 Megatonnen Kohlendioxid einsparen, schlussfolgert der Spezialist. Würde man durch bessere Aufklärung der Bürger oder durch Anreize den Absatz hochwertiger Fenster für Neubau und Renovierung von heute mehr als 82 Millionen Fenstereinheiten europaweit verdoppeln, könnten die Einsparungen an Energie, Heizkosten und Kohlendioxid entsprechend höher ausfallen. Eine Verdoppelung des Absatzes sei zwar anspruchsvoll, aber nicht unrealistisch. So lag der Fensterabsatz in Deutschland 1995 mit über 25 Millionen Einheiten mehr als doppelt so hoch als 2005 mit gut 11 Millionen verkauften Fenstern.

Die Ergebnisse der Studie zeigen europaweit insgesamt enorme Einsparpotenziale allein durch den Einsatz moderner Wärmedämmfenster. Angesichts kräftiger Preiserhöhungen für Öl, Gas und Strom, hoher Kohlendioxid-Belastungen und begrenzter Ressourcen sei die Wahl des richtigen Fensters und ein fachgerechter Einbau wichtiger denn je. Dies gelte insbesondere für den boomenden Fenstermarkt der osteuropäischen Länder. Gerade in der heutigen Situation gelte es, Chancen zur effektiven Wärmedämmung von Gebäuden in Europa zu nutzen.