Verbraucherpreisindex

Februar: Verbraucher zahlten wieder mehr

Das Leben in Deutschland wurde im Februar wieder teurer. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wird sich der Verbraucherpreisindex für Deutschland im Februar 2003 - auf Grund einer Schätzung nach vorliegenden Ergebnissen aus sechs Bundesländern - gegenüber dem Februar 2002 voraussichtlich um 1,3 Prozent erhöhen.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, wird sich der Verbraucherpreisindex für Deutschland im Februar 2003 - auf Grund einer Schätzung nach vorliegenden Ergebnissen aus sechs Bundesländern - gegenüber dem Februar 2002 voraussichtlich um 1,3 Prozent erhöhen. Im Vergleich zum Vormonat legte er um 1,1 Prozent zu. Ausschlaggebend für diese Entwicklung seien im Wesentlichen die starken Preiserhöhungen bei Heizöl und Kraftstoffen.

Der für europäische Zwecke berechnete harmonisierte Verbraucherpreisindex für Deutschland wird sich im Februar 2003 gegenüber dem Februar 2002 voraussichtlich um 1,2 Prozent und im Vergleich zum Vormonat um 0,9 Prozent erhöhen.