Vormerken

Fachseminar zur Energieeinsparverordnung in Regensburg

Die neue Energieeinsparverordnung ist seit 1. Februar in Kraft. Dennoch besteht vermutlich für den einen oder anderen Bauherren Unklarheit über die Veränderungen. Aus diesem Grund veranstaltet das Otti Energie-Kolleg am 9. Juli in Regensburg ein Fachseminar zu diesem Thema. Dort werden schon die ersten Erfahrungen bilanziert.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Am 1. Februar 2002 ist die neue Energieeinsparverordnung (EnEV) in Kraft getreten. Durch die neuen Vorschriften wird bei Neubauten der Niedrigenergiehaus-Standard zur Regel und auch der Energiebedarf von Altbauten wird nachhaltig gesenkt. Deutlich weniger Heizenergie als bisher verbrauchen rechnerisch demnach Häuser, die nach der EnEV neu gebaut oder umgebaut werden. Die EnEV setzt somit neue Impulse für die Baukonjunktur, löst aber ebenso erhebliche Investitionen aus. Diese Aufwendungen können jedoch bereits in wenigen Jahren durch Einsparungen bei den Heizkosten wieder erwirtschaftet werden. Fazit: Die durch die EnEV ausgelösten Investitionen rechnen sich für Bauherren.

Das Otti Energie-Kolleg veranstaltet am 9. Juli 2002 in Regensburg/Pentling ein Fachseminar zu diesem Thema. Ein umfangreiches Programm mit allen Neuerungen, sowie erste Erfahrungen mit der EnEV, erwartet die Teilnehmer auf dieser Veranstaltung.