Terminhinweis

Fachkonferenz: Energiemanagement mit Prognosen und Analysen

Auf einer Euroforum-Konferenz am 9. und 10. Oktober in Neuss werden Strategien zur Einführung effizienter Prognosetools und zur Optimierung der Energiepotfolios aufgezeigt. Preis- und Lastprognosen als Basis für die Produkt- und Prozessgestaltung werden ebenso vorgestellt wie der Kosten- und Investitionssaufwand von Prognosetools.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Detaillierte Vorhersagen des Energiebezugs und des Absatzes für einzelne Kunden oder Gruppen werden durch den Wettbewerb in den Energiemärkten immer wichtiger. Um auf die Veränderungen des Marktes, der vertraglichen Gegebenheiten oder das Kundenverhalten schnell reagieren zu können, gewinnen Prognose-Tools für eine exakte Last-, Absatz- und Preisprognose eine immer größere Bedeutung. Eine solide Planungsbasis ermöglicht die Optimierung der Energiebeschaffungsprozesse für EVUs und Industrieunternehmen. Analysen und Prognosen bieten Kosteneinsparungspotenziale und damit Wettbewerbsvorteile.

Die Euroforum-Konferenz "Energiemanagement mit Prognosen und Analysen" am 9. und 10. Oktober 2002 in Neuss zeigt Strategien zur Einführung effizienter Prognosetools und zur Optimierung der Energiepotfolios auf. Preis- und Lastprognosen als Basis für die Produkt- und Prozessgestaltung werden ebenso vorgestellt wie der Kosten- und Investitionssaufwand von Prognosetools. Spot- und Terminmarktsinstrumente und der Mehrwert für Unternehmen durch Marktsimulation und Preisprognosen sind weitere Themen der Fachkonferenz.

Die Rolle der Analyse bei der Kraftwerbewertung und Kraftwerksoptimierung zeigt ein Vertreter der Statkraft Markets GmbH auf. Über Gas im deutschen Energiemix und die Bedeutung von Marktmodellen und Preisprognosen spricht ein Experte der Concord Power GmbH. Den Analysebedarf eines Stadtwerkes bei der Energiebeschaffung - und vermarktung beschreibt ein Vertreter der Neubrandenburger Stadtwerke. Die Profitchancen für Unternehmen durch den Regelenergiemarkt ist ein Thema der Heidelberger Energie GmbH. Effektive vertriebliche Produktbewertung und das Portfoliomanagement im Zusammenspiel von Analyse und Vertrieb stellt ein Mitarbeiter der Nordic Powerhouse GmbH vor.