Wiederbestellt

EWE-Chef Brinker bleibt bis 2013 Vorstandsvorsitzender

Werner Brinker wurde für weitere fünf Jahre als Vorstandsvorsitzender des Energieversorgers EWE bestätigt. Brinker wird seine Funktion somit bis September 2013 ausüben, wie der Aufsitzsrat beschlossen hat. Seine jetzige Amtszeit endet im September 2008.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Oldenburg (red) - Als Vorsitzender des Vorstandes ist Brinker verantwortlich für die strategische Ausrichtung der EWE-Gruppe, für Energievertrieb und Dienstleistungen sowie für Forschung und Entwicklung. Darüber hinaus verantwortet Brinker im Konzern Marketing, Unternehmenskommunikation und Recht.

Brinker wurde 1998 in seine jetzige Funktion berufen. Er hat sein vielen Jahren Erfahrung in der Energiewirtschaft. Seit 2002 war er Präsident des Verbandes der Elektrizitätswirtschaft (VDEW) und ist seit Herbst 2007 Präsident des neu gegründeten Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW). 2006 wurde er mit dem Preis "Energiemanager des Jahres" ausgezeichnet und 2007 zum Vorstandsvorsitzenden des Forums für Zukunftsenergien in Berlin berufen.