Kundendienst ausgebaut

EVO bietet jetzt Rückruf-Service

Der Offenbacher Energieversorger EVO AG hat einen sogenannten Call-Back-Service eingerichtet, mit dem ratsuchende Bürger Zeit und Geld sparen können. Wer eine Frage hat, kann über die Internetseite um einen Rückruf bitten und den Zeitpunkt dafür festlegen.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Mit einem innovativen Angebot verbessert die Energieversorgung Offenbach AG (EVO) ihren Kundenservice. Das Unternehmen hat einen sogenannten Call-Back-Service eingerichtet, mit dem ratsuchende Bürger Zeit und Geld sparen können. Wer eine Frage hat, kann nach Auskunft des EVO-Leiters für die Kundenzentren, Heinz Baumgartl, über die Internet-Homepage um einen Rückruf bitten. Der Clou dabei ist: Der Kunde kann den Zeitpunkt festlegen, zu dem er am liebsten angerufen werden möchte. Die neue Dienstleistung des Energieversorgers ist unentgeltlich.

Das Prozedere ist denkbar einfach: Mit einem Mausklick lässt sich auf der Startseite der EVO-Homepage rund um die Uhr eine Rubrik namens "Call Back" aufrufen. Ob an Feiertagen oder am Sonntag vormittag – künftig kann jedermann zu jeder Zeit den neuen Service nutzen. Wer Name und die Nummer seines Telefons sowie seine Frage und den Rückruftermin angibt, kann sich zurücklehnen: Die EVO ruft zurück – und zwar je nach Kundenwunsch montags bis freitags zwischen 8 bis 19 Uhr und samstags zwischen 9 bis 13 Uhr.

Wie Baumgartl weiter ausführt, ist die Datensicherheit dabei ohne Einschränkung gewährleistet. Sämtliche Informationen würden mit der sogenannten SSL-Technik verschlüsselt ins Computernetz übertragen. Wer keinen Computer hat, kann weiterhin für ein persönliches Gespräch die Kundenzentren der EVO besuchen oder sich Rat über die kostenfreie Hotline 0800-9181499 suchen.

Weiterführende Links