Winter im August

Event: Schneetreiben in der Energiezentrale am Potsdamer Platz

Im Rahmen der 16. "Langen Nacht der Museen" lässt der Berliner Energiedienstleister Bewag für einige Stunden den Winter einziehen. Neben Ski- und Snowboardsimulatoren unterhält auch ein Zirkus die jüngeren Gäste. Die kostenlose Veranstaltung kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Zur diesjährigen "Langen Nacht der Museen" am kommenden Samstag präsentiert sich die Bewag bereits zum zweiten Mal in der Energiezentrale am Potsdamer Platz. So zieht in der Stresemannstraße 120-122 von 18 bis 2 Uhr der Winter ein, so dass die Besucher "Bewag on the rocks" erleben. Der Eintritt ist kostenlos.

Berlins Energiedienstleister setzt diesmal auf das Thema "Kälte". Dabei stehen zahlreiche Überraschungen bereit, beispielsweise eine Curlingbahn. Des Weiteren gibt es Ski- und Snowboard-Simulatoren und eine Cocktailbar aus Eis. Außerdem wird der Kinder- und Jugendzirkus "Cabuwazi" jede Menge Zirkusatmosphäre verbreiten.

Der Veranstaltungsort liegt an der Route 4 der "Langen Nacht der Museen" und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen: S- und U-Bahnhof Potsdamer Platz, Busse 248 und 341, Haltestelle Abgeordnetenhaus/Martin-Gropius-Bau.