EV Offenbach senkt die Preise erneut - Jetzt bundesweites Angebot

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com
Nachdem die Energieversorgung Offenbach AG die Preise bereits zum 1. Juli dieses Jahres für alle Privat- und Geschäftskunden gesenkt hat und damit zu den Top-Ten unter Deutschlands Stromanbietern gehörte, geht das Unternehmen nun weiter in die Preisoffensive für Haushaltskunden - und zwar bundesweit. Bei dem "EVO plus"-Angebot kostet der Strom nur noch 18 Pfennig pro Kilowattstunde - bei einem monatlichen Grundpreis von 22 Mark. Der "EVO plus"-Vertrag hat eine Laufzeit von einem Jahr. Neben diesem neuen Angebot bleiben die allgemeinen EVO-Tarife bestehen.


"Privathaushalte können sich freuen", bilanzierte der kaufmännische Vorstand der EVO, Albert von Rockenthien, die ab 1. Oktober 1999 geltenden Strompreise seines Unternehmens. Und: "Unser neues Angebot ist dermaßen attraktiv, dass man dazu schon gar nicht mehr nein sagen kann. Wir belegen damit bundesweit eine Spitzenposition."


Mit der Laufzeit von einem Jahr bei "EVO plus" hat das Unternehmen die Möglichkeit, längerfristig Strom zu günstigen Preisen einzukaufen und zu disponieren, begründete der technische Vorstand der Energieversorgung Offenbach AG, Dr. Kurt Hunsänger, die Preissenkungen im Rahmen einer Pressekonferenz am gestrigen Donnerstag.


Allen Kunden, die sich bis zum 31. Oktober 1999 für "EVO plus" entscheiden, garantiert das Unternehmen rückwirkend zum 1. Oktober das neue Preisangebot. An ähnlichen Preismodellen für Gewerbekunden wird derzeit gearbeitet. Die Preise werden in Kürze bekanntgegeben. Kostenfreie IHotline: 0800/9181499.