Nach Diebstahl

EU will Emissionshandel sicherer machen

Die EU will nach dem Internet-Diebstahl von CO2-Verschmutzungsrechten für Unternehmen die Sicherheitsvorkehrungen im elektronischen Handelssystem verbessern.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Brüssel (afp/red) - Als Reaktion auf die Hackerangriffe werde die EU-Kommission "neue Sicherheitsleitlinien und Regeln" vorlegen, teilte die Behörde am Freitag in Brüssel mit.

Internet-Betrüger hatten kürzlich Nutzerdaten für das Internet-Handelssystem ausspioniert, rund 250.000 Kohlenstoffdioxid-Emissionszertifikate im Wert von drei Millionen Euro gestohlen und diese anschließend weiterverkauft. Der Datendiebstahl brachte in halb Europa den Emissionshandel ins Stocken. Betroffen waren Registrierbehörden in 13 europäischen Ländern.