Personalie

Essent: Veränderung in der Geschäftsführung

Paul van Son, seit November des vergangenen Jahres Sprecher der Geschäftsführung der Deutsche Essent GmbH, wird sich ab dem kommenden Monat ganz auf seine Aufgaben bei der deutschen Holding des führenden niederländischen Energieversorgers Essent konzentrieren. Bis dato war van Son in den Niederlanden auch für den Bereich nachhaltige Energien verantwortlich.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Paul van Son (50), Sprecher der Geschäftsführung der Deutsche Essent GmbH, Düsseldorf, und in Personalunion auch für den Bereich Duurzame Energie (nachhaltige Energien) der niederländischen Essent Energie B.V., Den Bosch, verantwortlich, konzentriert sich mit Wirkung vom 1. Februar dieses Jahres ganz auf seine Aufgaben bei der Deutsche Essent, der deutschen Holding des führenden niederländischen Energieversorgers Essent N.V., Arnhem.

Paul van Son hatte die Aufgaben bei der Deutsche Essent GmbH im November vergangenen Jahres von Michael G. Feist (54) zunächst zusätzlich zu seiner Verantwortung bei Essent Energie übernommen. Feist wechselt zum 1. Februar 2004 in den Vorstand und zum 1. April an die Spitze des Vorstands der Stadtwerke Hannover AG.