Software

ESAG auf stellt auf Leipziger-Fachmesse IT-Paket für kommunale Versorgungsunternehmen vor

Vom 25. bis 27. September stellen die Versorgungsunternehmen ESAG und Neckarwerke in Leipzig eine neue IT-Lösung vor. Diese greift die Erfahrungen regionaler Energieunternehmen mit z.B. großen Kundenzahlen und personifizierter, unterjähriger Rechnungslegung auf und ist in verschiedenen Sparten anwendbar.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Speziell für die Versorgungsbranchen Strom, Gas, Wasser/Abwasser und Wärme ist jetzt eine neue IT-Lösung auf dem Markt, die sämtliche Steuerungs- und Kernprozesse der Unternehmen erfasst. Entwickelt von der ESAG Energieversorgung Sachsen Ost AG und von der NWS Neckarwerke Stuttgart AG wird das IT-Paket auf der "efa 2002" – Fachaustellung für Elektro- und Gebäudetechnik, Klima und Automation in Leipzig vom 25. bis 27. September 2002 vorgestellt.

Die Lösung basiert auf SAP/R 3. Sie greift die Erfahrungen regionaler Energieunternehmen mit z.B. großen Kundenzahlen und personifizierter, unterjähriger Rechnungslegung auf und ist in verschiedenen Sparten anwendbar. Das Programm arbeitet weitgehend mit vorparametrierten und standardisierten Modulen. Es müssen nur noch individuelle Einstellungen wie Kostenstellen, Tarife und Preise vorgenommen werden. Die einzelnen Module umfassen grundlegende unternehmerische Funktionen wie Anlagenbuchhaltung, Investitionsmanagement, Verbrauchsabrechnung und Geräteverwaltung.