Erste Solarstromanlage mit neuer Einspeisevergütung in Betrieb

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com
Im baden-württembergischen Kuppenheim produziert die bundesweit erste Photovoltaikanlage Strom aus Sonnenergie nach der am 1. April neu in Kraft getretenen Einspeisevergütung. Der Betreiber der Anlage wird damit als erster Kunde seinen Strom durch den örtlichen Energieversorger mit 99 Pfennigen pro Kilowattstunde vergütet bekommen.


Die von der Berliner SOLON AG für Solartechnik geplante und gebaute Solaranlage hat eine Spitzenleistung von 2,1 kWp. Der auf einem Einfamilienhaus montierte Solarstromgenerator wurde im Juni vergangenen Jahres an das Verbundnetz der EnBW - Energie Baden-Württemberg AG angeschlossen. Pro Jahr ist eine Gesamtleistung von etwa 1.630 kWh Strom aus Sonnenkraft zu erwarten.


Zur SOLON-Gruppe gehören das Systemhaus SOLON AG für Solartechnik, Berlin, das Vertriebszentrum ENERGIEBISS Solartechnik GmbH, Berlin, der Spezialmodul-Hersteller SolarWerk GmbH, Teltow, der Systemelektronik-Hersteller ASP AG, Laupen/Zürich sowie das internationale Unternehmen SOLON Solar Industries s.a.r.l., Casablanca/Marokko.