Der Kaffee ist fertig...

Eröffnungsparty des enercity expo Cafés

Genuss und Energie - beides können Hannoverbesucher jetzt im ehemaligen EXPO-Café erleben. Die Stadtwerke Hannover werden die Lokalität übermorgen neueröffnen.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com
Am 30. Mai wird das enercity expo Café mit einer Party für Groß und Klein feierlich eröffnet. Ein buntes Programm ab 11 Uhr bietet viel Spaß und Aktionen rund um die Themen Energie, Shop, Kultur und Genuss. Im enercity expo Café soll es Energieberatung, kulinarische Genüsse und spannende Veranstaltungen unter einem Dach geben.


Gemeinsam mit der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung, Radio 21 und Mövenpick präsentiert enercity auf der Open-Air Bühne im Innenhof des Mövenpicks ein rockiges Musikprogramm, mit Live-Bands, einer Salsa-Truppe und irischen Stepptänzern. Der spannendste Programmpunkt ist die Verlosung der von enercity ausgelobten Reise um die Welt für zwei Personen. Die Dauer der Reise wird bestimmt von der Zahl der Teilnehmer - jeder Einsender verlängert die Reise um eine Minute. Wie lange der Weltenbummler unterwegs sein darf, wird bei der Auslosung um 16.30 Uhr bekannt gegeben. Unbesorgt können Eltern ihre Kinder im betreuten Kindergarten abgeben. Dort wird der Nachwuchs mit einer Energie-Olympiade und anderen Spielen unterhalten. Für die Großen gibt es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Gewinnspielen und Live-Acts.


Auch das neue KundenCenter von enercity wird eröffnet. Im Obergeschoss, das durch einen Balkon erweitert wurde, arbeiten die Mitarbeiter aus dem ehemaligen InfoCenter und ServiceCenter. Der besondere Clou: Abends verschwindet das rollende Mobiliar hinter einer Wand und bietet Raum für Veranstaltungen unterschiedlichster Art: von Kultur über Information bis hin zu Aktion und Lifestyle. Eine kulinarische Besonderheit bietet die große Auswahl an verschiedenen Kaffee-Sorten und Varianten. Hier können die Gäste mitten im hektischen Treiben der Innenstadt entspannen und positive Energie tanken. Neu soll dagegen die Fassade des enercity expo Cafés werden. "Wir möchten zum einen deutlich machen, dass wir das Café in der Tradition der EXPO gern fortführen möchten, zum anderen müssen wir natürlich auch unseren Kunden zeigen, dass wir ab sofort im enercity expo Café erreichbar sind", erläutert Dr. Erich Deppe das neue Logo und die geplante Fassadengestaltung. Die Fassadenänderung sowie ein neues Beleuchtungssystem obliegen allerdings der behördlichen Genehmigung. Diese steht noch aus. So begleitet die Eröffnung kurz vor dem Jahrestag der EXPO ein Hauch Nostalgie. Sofern der alte Neonschriftzug abmontiert sein wird, spendet ihn die Stadtwerke dem EXPO Museum.