Statistik

Erdgasförderung im ersten Quartal konstant

5,1 Milliarden Kubikmeter Erdgas wurden im ersten Quartal dieses Jahres gefördert, in etwa gleich viel wie im entsprechenden Vorjahreszeitraum, wie der zuständige WEG jetzt mitteilte. Die Erdölförderung sei hingegen um 13 Prozent gewachsen, Folge einer neuen Pipelineanbindung.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Hannover (red) - Die deutsche Erdgasförderung war im ersten Quartal mit einer Gesamtproduktion von 5,1 Milliarden Kubikmeter nahezu konstant gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum. Dies teilte der Wirtschaftsverbandes Erdöl- und Erdgasgewinnung (WEG) mit.

Die heimische Erdölförderung verzeichnete dagegen einen Zuwachs um 13 Prozent auf 0,9 Millionen Tonnen. Das ist laut WEG eine Folge der im letzten Jahr fertiggestellten Pipeline-Anbindung der Bohr- und Förderinsel Mittelplate an das Festland.