Praktisch

enyco und VIK bieten Internet-Handelsplatz für Strom

Auf der Internetplattform des VIK können Industrie und Gewerbe ihren Strombedarf jetzt ausschreiben. Jeder Kunde erhält zehn individuelle und verbindliche Angebote, von denen er sich das passendste aussuchen kann.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Ab sofort können Industrie und Gewerbe ihren Strombedarf mit geringem Aufwand bundesweit ausschreiben. Die enyco AG, Ottobrunn, und der Verband der Industriellen Energie und Kraftwirtschaft e. V.(VIK), Essen, bieten dazu unter www.vik-online.de die Nutzung eines Internet-Handelsplatzes für Stromverträge an.

Das verwendete System nimmt eine Bewertung und Vermittlung von Stromlieferverträgen vor. Dabei behält der Kunde die Entscheidung über den Abschluss eines Vertrages weiterhin selbst in der Hand. Unternehmen können ihren Energiebedarf über das System anonym ausschreiben und erhalten daraufhin individuelle und verbindliche Angebote. Es werden kostenlos bis zu zehn solcher Angebote - sortiert nach ihrer Preisgünstigkeit - erstellt. Mit der anschließenden "Offenlegung" der Angebote erfährt der Kunde die Namen und alle weiteren erforderlichen Informationen über die anbietenden Lieferanten. Die hiermit verbundenen Kosten trägt allein der Stromanbieter.