EnWG

Entflechtung: Bundesnetzagentur veröffentlicht Auslegungsgrundsätze

Als Orientierungshilfe hat die Bundesnetzagentur heute auf ihrer Internetseite Auslegungsgrundsätze zu den Entflechtungsbestimmungen der §§ 6 bis 10 des Energiewirtschaftsgesetzes veröffentlicht. Das 45-seitige pdf-Dokument ist als Download erhältlich.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Bonn (red) - Die Bundesnetzagentur hat heute auf ihrer Internetseite Auslegungsgrundsätze zu den Entflechtungsbestimmungen des EnWG veröffentlicht.

Die "Auslegungsgrundsätze" geben das gemeinsame Verständnis der Regulierungsbehörden des Bundes und der Länder im Einvernehmen mit dem Bundeskartellamt zur Auslegung und Umsetzung der Entflechtungsbestimmungen der §§ 6-10 EnWG wieder. Das Dokument soll den Unternehmen als Orientierungshilfe dienen, denn die Verantwortung für die rechtskonforme Umsetzung der Entflechtungsbestimmungen obliegt den Unternehmen.

Es sei nicht möglich, die Gestaltungsvielfalt in allen ihren denkbaren Details abschließend zu erfassen und vorab eine rechtliche Bewertung abzugeben, heißt es im entsprechenden pdf-Dokument. Daher soll der konstruktive Austausch mit den betroffenen Wirtschaftskreisen zu den hier getroffenen Aussagen und verbleibenden Einzelfragen fortgesetzt werden.

Weiterführende Links