Strom sparen

Entega mit digitalen Stromzählern in der Testphase

Entega bietet seinen Kunden bald die Möglichkeit, an einer Testphase mit digitalen Stromzählern teilzunehmen. Mit den neuen Zählern können die Kunden sowohl Energie sparen als auch ihren Verbrauch transparent einsehen. Um bis zu zehn Prozent soll man die Stromkosten reduzieren können.

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com

Darmstadt (red) - Der Energiedienstleister Entega startet mit einem Pilotprojekt, in dessen Rahmen er digitale Stromzähler installieren lassen will, damit die Kunden über einen Onlinezugang ihren aktuellen Stromverbrauch genauer als bisher ermitteln können. Durch den bewussten Umgang mit Energie können laut Entega fünf bis zehn Prozent der Stromkosten eingespart werden.

Halbjährliche Testphase

Man erhofft sich 500 Kunden in der Testphase. Das Unternehmen schreibe in Kürze interessierte Kunden an, die dann für ein halbes Jahr das Projekt ohne zusätzliche Kosten testen können. Nur der Strom, den man tatsächlich verbraucht, muss bezahlt werden. Danach können sich die Kunden entscheiden, ob sie den digitalen Zähler dauerhaft im neuen Entega Naturpur Strom digital Tarif nutzen möchten oder wieder in ihren alten Tarif wechseln möchten. Der neue Tarif hat einen höheren Grundpreis.