Zweijahresvertrag

Enetko übernimmt Stromversorgung von NRW-Hochschulen

Die Enetko GmbH will mit der Stromversorgung von Hochschulen seine Position im öffentlichen Dienstleistungssetor weiter ausbauen. Zwei der von der Universität Siegen ausgeschriebenen Lose gewann der Partner der Trianel. Der Liefervertrag umfasst 86 Millionen Kilowattstunden jährlich und beginnt am 1. Januar 2005

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Köln (red) – Mit der Versorgung zahlreicher Einrichtungen der Hochschulen Nordrhein-Westfalens will die Enetko GmbH, Trianel-Partner, ihre Position im öffentlichen Dienstleistungssektor weiter ausbauen.

Die Stromlieferung an die öffentlichen Hochschule, Universitätskliniken und Studentenwerke Nordrhein-Westfalens wurden europaweit von der Universität Siegen zentral ausgeschrieben. Zwei netzübergreifende Flächenlose hat die Enetko, die innerhalb der Trianel-Gruppe für den Vertrieb an Industrie- und Dienstleistungskunden zuständig ist, gewonnen.

Der zweijährige Liefervertrag umfasst ein Stromabsatzvolumen von fast 86 Millionen Kilowattstunden jährlich und beginnt zum Jahresbeginn 2005. 320 Lieferstellen werden künftig von dem Kölner Unternehmen Strom beziehen.