Enertrag: Finalist beim Dienstleistungspreis

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com
Die Enertrag Aktiengesellschaft mit Sitz in Nechlin (Uckermark / Land Brandenburg) konnte heute einen schönen Erfolg verbuchen: Sie war einer der drei Finalteilnehmer (Kategorie Unternehmen mit mehr als 15 Millionen DM Jahresumsatz) bei der Verleihung des Förderpreises für zukunftsorientierte Dienstleistungen, der von "Kienbaum Consultants International", "Die Welt" und "Partner für Berlin" ins Leben gerufen wurde. "Die Finalteilnahme ist nicht nur ein Erfolg für unser Unternehmen, sondern für die gesamte Windkraftbranche", freut sich Enertrag-Chef Jörg Müller. "In einer Zeit, in der die Windkraft teilweise aus Unwissenheit sehr kontrovers diskutiert wird, gibt uns die wirtschaftliche und politische Anerkennung unserer Leistungen weiteren notwendigen Rückenwind."


Die Enertrag AG ist ein Full-Service-Dienstleister im Bereich Windenergie. Gemeinsam mit ihren Projektpartnern Prokon Nord GmbH und Uckerwerk Energietechnik GmbH verfügt Enertrag über das komplette Know-how für Planung, Finanzierung, Errichtung und Betrieb von Kraftwerken auf der Basis erneuerbarer Energiequellen mit dem Schwerpunkt Windkraftanlagen. Das Unternehmen hat sein 1993 in insgesamt 16 Windparks über 100 Windkraftanlagen errichtet. Mit diesen Anlagen werden jährlich über 200 Millionen Kilowattstunden Strom erzeugt, ausreichend für die Versorgung von über 50 000 Haushalten pro Jahr.


Gewonnen hat den Förderpreis übrigens die Berliner Foris AG, die die Finanzierung von Prozesskosten übernimmt.