energiewerk nimmt Formen an: Renommierte Aufsichtsratsmitglieder berufen

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com
Die Bundestagsabgeordneten und Energieexperten Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, Dr. Hermann Scheer und Dr. Axel Berg sind in den Aufsichtsrat der Münchner vivergy.com AG. Die drei Politiker werden den Aufbau des Marktes für Erneuerbare Energien unter www.energiewerk.net begleiten.


Ernst Ulrich von Weizsäcker ist Mitglied des "Club of Rome" und Gründer des Wuppertal Instituts. Sein Spezialgebiet ist die Energieeffizienz. Hermann Scheer kämpft als Gründer der europäischen Vereinigung für Erneuerbare Energien EUROSOLAR und Träger des Alternativen Nobelpreises für eine solare Weltwirtschaft. Axel Berg hat sich die Förderung der Erneuerbaren Energien zum Ziel gemacht. Der Münchner Abgeordnete arbeitet als Sprecher der SPD in der Energie-Enquête-Kommission an Leitlinien für eine langfristig nachhaltige Energiepolitik.


Die Idee von energiewerk: Es wird eine Marketing-Plattform für dezentrale und innovative Impulse aus dem Markt für effiziente und erneuerbare Energien geschaffen. Dabei wird die Entstehung einer "Community" unterstützt und die interne Kommunikation auf dem Erneuerbare Energie-Markt verbessert.