Energieversorger können mehr anbieten als vermutet

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com
Geschäftskunden trauen ihren Energieversorgern offenbar mehr Produkt- und Dienstleistungs-Potenzial zu, als nur die Lieferung von Strom, Gas und Wasser. Das belegt eine aktuelle Studie, die von der Agentur welldone (Bielefeld) in Auftrag gegeben wurde. Anlass war die Frage, welche Dienstleistungen im sogenannten "Sonderkunden-Markt" noch angeboten werden können. Abgefragt wurden rund 30 verwandte und nicht verwandte Dienstleistungen, wie z.B. Fuhrparkservice, Telekommunikation, Winterdienst, etc. Gleichzeitig wurde gemessen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, einen oder mehrere dieser Dienste von einem Energieversorger in Anspruch zu nehmen. Insgesamt wurden 700 Entscheider in Betrieben aus Handwerk, Industrie und Einzelhandel aller Größen befragt. Die Ergebnisse liegen in Berichten, Tabellen und Grafiken vor. Die komplette Studie "Dienstleistungs-Erwartungen von Geschäftskunden an ihr EVU" kann bis zum 10.2.2000 zum Subskriptionspreis von 1.900 Mark bestellt werden: Fax: 0521/91119-11, E-mail: orders@welldone-online.de.


Weitere Informationen finden Sie hier.