Veranstaltungshinweis

EnergieTage Hessen informieren über energieeffizientes Bauen

Auf der Messe der EnergieTage Hessen vom 21. bis 23. Oktober in Wetzlar werden rund 70 Aussteller zum Thema energieeffizientes Bauen vertreten sein. Zudem werden Seminare und Kongresse zu Themen wie "Passivhaus in der Praxis", "Altbausanierung" oder "Solar und Pellets" angeboten.

Stromnetz Ausbau© Gina Sanders / Fotolia.com

Wetzlar/Reutlingen (red) - Mit den "EnergieTagen Hessen" findet vom 21. bis 23. Oktober 2005 eine Kongressmesse mit einem Rundum-Überblick über erneuerbare Energien und energieeffizientes Bauen und Sanieren statt. Themen wie "Existenzgründung", "Passivhaus in der Praxis", "Geothermie", "Stroh- und Getreideverbrennung", "Solar und Pellets", "Biomasse" und "Energieberatung" informieren über aktuelle Trends und Entwicklungen der einzelnen Branchen.

Bei der Veranstaltung in der Stadthalle Wetzlar werden knapp 70 Aussteller, 500 Tagungsteilnehmer und etwa 2500 Besucher erwartet. Die Messe ist am Freitag, 21. Oktober und Samstag, 22. Oktober jeweils von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag, 7. November von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet pro Tag sechs Euro, für Schüler und Studenten drei Euro. Am Sonntag ist der Eintritt frei. Die angebotenen Seminare und Kongresse sind zum Teil kostenlos und zum Teil kostenpflichtig (10 bis 70 Euro).

Im Rahmen dieser Veranstaltung findet zudem der "7. Kongress für Erneuerbare Energien und Energieeffizientes Bauen und Sanieren" statt.

Energieeffizientes Bauen und Sanieren, Passivhaus, Solarenergie, Biogas, Erdwärme, Holzenergie, Brennstoffzelle, Windenergie sowie Förderung, Finanzierung und Beratung sind aktuelle Themen, die nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch an Bedeutung gewinnen.

Weiterführende Links
  • Weitere Informationen - hier klicken