Wettbewerb

Energiesparmeister gesucht: 25.000 Euro Preisgeld

Zum dritten Mal suchen ZDF.umwelt und die vom Bundesumweltministerium geförderte Klimaschutzkampagne zehn Energiesparmeister, die nachweislich Energie und CO2 in den Bereichen Gebäude, Strom, Verkehr und Alltag einsparen. Als Gewinn winken insgesamt 25.000 Euro Preisgeld sowie Sachpreise.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Berlin (red) - Ob neuer Heizungskessel, energieeffiziente Haushaltsgeräte oder per Fahrrad zum Arbeitsplatz – es gibt viele Bereiche zum Punkten. Noch bis zum 4. April 2007 haben angehende Energiesparmeister die Möglichkeit, sich zu bewerben und sich den kritischen Augen der Experten-Jury zu stellen. Die Gewinner erwarten Preisgelder in Höhe von insgesamt 25.000 Euro. Zusätzlich gibt es eine komplette Dachgeschossdämmung zu gewinnen. Die ersten 400 Bewerber, die ihre Unterlagen vollständig einsenden, erhalten ein dreimonatiges Abonnement der Zeitschrift Natur und Kosmos.

Im vergangenen Jahr reichten 350 Personen ihre umfangreichen Wettbewerbsunterlagen ein, deutlich mehr als im Vorjahr. Auch in diesem Jahr rechnen die Veranstalter mit regem Interesse: "Energiesparen ist beim Bürger angekommen: Spürbare Klimaveränderung und steigende Energiepreise lassen sich nicht mehr ignorieren und motivieren unsere Energiesparer zum Handeln", erklärt Wettbewerbsleiterin Tanja Loitz von co2online gGmbH, Projektträgerin der Klimaschutzkampagne.

Den Energiesparmeister-Wettbewerb 2007 unterstützen Natur und Kosmos Deutschland GmbH, Solvis GmbH & Co KG, Ursa Deutschland GmbH, Vattenfall Europe AG sowie Vereinsbank Victoria Bauspar AG. Details zum Wettbewerb sowie die Anmeldungsformulare können im Internet unter www.klima-sucht-schutz.de/energiesparmeister.html abgerufen werden. Hier erhalten die Teilnehmer zusätzlich Tipps, wie sie ihre Wettbewerbs-Chancen verbessern können.

Weiterführende Links