Im Schnelltest

Energiesparlampen von Lidl: Effizient und günstig

Glühlampen mit 75 Watt dürfen seit ersten September nicht mehr verkauft werden. Auch Lidl hat daher jetzt Energiesparlampen im Angebot. Eine Energiesparlampe mit 15 Watt gibt es schon für 1,49 Euro. Ob die Lampen ein guter Ersatz für die bisherigen 75-Watt-Birnen sind und ob sie halten, was sie versprechen, hat Stiftung Warentest untersucht.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Berlin (red) - Lidl bietet die Glühbirne mit drei verschiedenen Leistungsstärken an: 15, acht und sechs Watt. Die getesteten Glühlampen gehen sehr effizient mit Energie um. Besonders die 15-Watt-Lampe: Jedes Watt wandelt sie in bis zu 70 Lumen um, ein hervorragender Wert laut Stiftung Warentest. Die Energiesparlampe kann mit insgesamt rund 1000 Lumen eine 75-Watt-Birne gut ersetzen.

Angenehme Farbe und schneller Start

Beim Start bekommen die einzelnen Lampen unterschiedliche Bewertungen. Die Glühlampe mit 15 Watt erreicht sehr schnell ihre volle Helligkeit. Nach 30 Sekunden kommt sie auf 80 Prozent ihrer Leuchtkraft. Die beiden anderen Lampen brauchen länger: Die 6-Watt-Energiesparlampe erreicht 80 Prozent nach rund einer Minute. Die 8-Watt-Lampe benötigt dafür allerdings zwei bis drei Minuten. Für Orte, wo schnelles Licht gefragt ist, ist diese Glühbirne somit ungeeignet. Die Energiesparlampen von Lidl leuchten angenehm in warmweiß. Außer rot wirken Farben in ihrem Licht vergleichsweise natürlich.

Verpackungsvorschriften werden erfüllt

Die Energiesparlampen erfüllen die jetzt strengeren EU-Anforderungen an die Deklaration. Auf den Verpackungen stehen Angaben zur Helligkeit, Effizienz, Haltbarkeit und Lichteffizienz. Diese Angaben stimmen auch mit den Testergebnissen überein. Lebensdauer und Schaltfestigkeit konnten im Schnelltest nicht untersucht werden. Der Anbieter wirbt auf der Verpackung mit rund 10.000 Stunden und 20.000 Schaltzyklen.