Hessen

Energiespar-Wettbewerb für Landesverwaltungen

Das Land Hessen startet im Mai 2010 einen Wettbewerb für effizienten Energieverbrauch unter den Mitarbeitern der Landesverwaltung. Damit soll nicht nur der Energieverbrauch gesenkt, sondern auch das Thema Energie sparen ins Bewusstsein der Mitarbeiter gerückt werden, hieß es.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Wiesbaden (ddp-hes/red)- 40 Liegenschaften des Landes könnten sich an einem Wettbewerb zu energiesparendem Verhalten bei Strom, Heizenergie und Wasser beteiligen, erklärte Finanzminister Karlheinz Weimar (CDU). Der Energiesparwettbewerb unterstreiche, dass die Landesregierung ihre klimapolitische Verantwortung ernst nehme und bei ihren Liegenschaften alle vorhandenen Sparpotenziale erschließe.

Ziel sei aber nicht nur eine Senkung des Energieverbrauchs, sondern auch, "die Notwendigkeit energiesparender Maßnahmen ins Bewusstsein der Mitarbeiter zu rücken". Mit der Durchführung soll eine Agentur beauftragt werden. Der Energiesparwettbewerb ist den Angaben zufolge das erste konkrete Projekt im Rahmen der "CO2-neutralen Landesverwaltung", die im vergangenen Juni ins Leben gerufen wurde. Demzufolge will die hessische Landesverwaltung bis zum Jahr 2030 CO2-neutral arbeiten.