Am Bodensee

EnergiePartner: Zweites Seminar zu ZFA und EDM

Zählerfernauslesung und Energiedatenmanagement heißen die neuen Schlagworte der Energietechnik. Sie vereinfachen die Prozesse für alle Beteiligten.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com
Zum zweiten Seminar "Zählerfernauslesung und Energiedatenmanagement – Handhabung in der Praxis" hatten die EnergiePartner Süd, eine Kooperationsgesellschaft von sechs baden-württembergischen Stadtwerken, kürzlich nach Friedrichshafen eingeladen.

Besonders die Teilnehmer aus dem Norden der Bundesrepublik nutzten die Gelegenheit zu einem mehrtägigen Aufenthalt am Bodensee. Im Seminar stießen vor allem die Kernthemen "Energiedatenmanagement" (EDM) und "Zählerfernauslesung" (ZFA) auf reges Interesse. Aber auch die Ausführungen zum Eichrecht sowie die Entwicklungen auf dem Gasmarkt führten zu angeregten Diskussionen.

Über die Zählerfernauslesung werden Lastprofil- und Verrechnungsdaten periodisch (z.B. täglich oder monatlich) ausgelesen. Via Festnetzanschluss, GSM oder Bündelfunk erfolgt die Übermittlung zur ZFA-Zentrale. Dabei wird eine breite Palette an Verbrauchszählern und Modem bzw. Registriergeräten unterstützt. Das EDM ermöglicht dem Verteilnetzbetreiber, leichter seinen Verpflichtungen hinsichtlich der Datenbereitstellung und -weiterleitung nachzukommen. Es kann aber auch Lastprofile und Lastgänge aggregieren und den Händlern, Bilanzkreisverantwortlichen sowie Bilanzkreiskoordinatoren zur Verfügung stellen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, über Web-Browser auf diese Daten zuzugreifen und den Zugriff ausgewählten Kunden zu ermöglichen. Für die Händler ist das EDM ein Mittel zur genaueren Bestimmung des Beschaffungsbedarfes und zur besseren Einschätzung des Kundenverhaltens. Da auch spezielle Saldierungs- oder Rechercheaufträge erteilt werden können, sind die unterschiedlichsten Probleme, die sich aus der täglichen Arbeit ergeben, lösbar.

Das vorerst letzte Seminar dieser Reihe findet am 19. Juli 2001 in Schwäbisch Hall statt. Weitere Informationen unter www.energiepartner-sued.de.