Beim Bau die Weichen richtig stellen

Energieeffizienz: EcoTopTen-Marktübersicht zu Fertighausanbietern

Ein Drittel der gesamten Umweltbelastungen privater Haushalte werden durch das Bauen und Wohnen verursacht, der größte Anteil durch das Heizen. Daher sollte schon beim Hausbau auf hohe Energiestandards geachtet werden. Die EcoTopTen bietet nun im Internet eine Übersicht zu energieeffizienten Fertighäusern.

Strompreise© Gina Sanders / Fotolia.com

Die wesentlichen Weichen für die spätere Höhe des Energieverbrauchs werden beim Bau eines Gebäudes gestellt. Wer derzeit überlegt, ein Haus zu bauen, sollte deshalb auf einen möglichst hohen Energiestandard – und damit auf einen niedrigen Heizenergieverbrauch – setzen, so das Öko-Institu. Daher bietet EcoTopTen nun eine Übersicht über Anbieter von energieeffizienten Fertighäusern.

"Mit einem hohen Energiestandard verringern Bauherren nicht nur die Auswirkungen auf die Umwelt, sondern auch die jährlichen Folgekosten für den Heizenergieverbrauch", sagt Dr. Dietlinde Quack vom Öko-Institut und ergänzt: "Ein gut gedämmtes Gebäude spart unterm Strich während der gesamten Nutzungszeit erheblich mehr Energie beim Heizen ein, als beim Bau für den Mehraufwand an Dämmmaterial benötigt wurde." Das habe eine Untersuchung des Öko-Instituts gezeigt, in der der Energieaufwand mehrerer, unterschiedlich gedämmter Häuser über deren Lebensweg inklusive Herstellung und Nutzung miteinander verglichen wurde.

Favoriten in der EcoTopTen-Marktübersicht sind Fertighausanbieter, bei denen Passivhäuser zum Standardprogramm zählen. Alle acht gelisteten Unternehmen führen darüber hinaus standardmäßig oder auf Anfrage weitere energieeffiziente Fertighaustypen, zum Beispiel so genannte KfW40-, KfW60- oder Drei-Liter-Häuser. Außerdem informiert die EcoTopTen-Übersicht darüber, welche Hersteller über ein Qualitätssiegel verfügen und wer von ihnen "barrierefreie" oder speziell für Allergiker geeignete Häuser anbietet. Ergänzend dazu gibt es eine Tabelle mit rund 60 weiteren Anbietern, die zwar keine Passivhäuser im Standardprogramm führen, jedoch – zum Teil nur auf Anfrage – andere energieeffiziente Fertighaustypen anbieten.

Die EcoTopTen-Marktübersicht biete eine Entscheidungshilfe nach energierelevanten Kriterien, ersetze aber keine individuelle und fachkundige Beratung. Die vollständige EcoTopTen-Marktübersicht sowie weitere Informationen rund um das Thema energieeffiziente Fertighäuser gibt es im Internet unter unten angegebener Adresse.

Weiterführende Links