Veranstaltunghinweis

EnergieAgentur.NRW veranstaltet Photovoltaik-Workshop

Schwerpunkte des "4. Workshop Photovoltaik-Modultechnik", der von der EnergieAgentur.NRW veranstaltet wird, sind die Themen "Dünnschicht-Techniken", "Mess- und Felderfahrungen", "Gebäudeintegrierte Photovoltaik", "Qualitätssicherung" sowie "Normung und Standardisierung".

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Düsseldorf (red) - Der Workshop ist inhaltlich vernetzt mit den hohen Anforderungen an Photovoltaik-Module: Sie sollen eine ausgezeichnete Qualität und eine ungewöhnlich hohe Zuverlässigkeit sowie eine möglichst lange Lebensdauer haben. Zudem erzwingt der wirtschaftliche Betrieb von Photovoltaik-Anlagen eine konsequente Reduzierung der Fertigungskosten.

Schwerpunkte der Veranstaltung sind in diesem Jahr die Themen "Dünnschicht-Techniken", "Mess- und Felderfahrungen", "Gebäudeintegrierte Photovoltaik", "Qualitätssicherung" sowie "Normung und Standardisierung". Flankiert wird der Workshop durch eine begleitende Ausstellung.

Die Teilnahme ist besonders sinnvoll für Hersteller, Errichter und Betreiber von Photovoltaik-Anlagen sowie Architekten, aber auch Forschungseinrichtungen, die durch neue Ideen zur Qualitätssteigerung und Kostensenkung beitragen können.

Die Veranstaltung findet am 29. und 30 November beim TÜV Rheinland Group in Köln statt. Veranstaltungsgebühr beträgt 230 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer (inklusive Verpflegung und Abendbuffet).

Weiterführende Links
  • Mehr Infos zur Veranstaltung