Großes Einsparpotenzial

Energie-Spar-Musterwohnung in Berlin zu besichtigen

Das Berliner Wohnungsunternehmen DEGEWO zeigt am Beispiel einer Energie-Spar-Musterwohnung, mit welchen technischen Umbauten man Energie sparen kann. In einer 80 Quadratmeter Wohnung lassen sich dem Unternehmen zufolge rund 250 Euro pro Jahr sparen.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Berlin (red) - Zu den energiesparenden Maßnahmen, die in der DEGEWO-Musterwohnung zum Einsatz kommen, zählt unter anderem eine elektronische Heizungs-, Strom- und Lichtsteuerung. Die Strom- und Lichtsteuerung sorgt beispielsweise dafür, dass alle nicht genutzten Stromquellen auf Knopfdruck abgeschaltet werden. Diese Technik könne außerdem mit dem Türschloss verbunden werden. Sobald der Mieter abschließt, werden dann alle Strom- und Lichtquellen abgeschaltet. Darüber hinaus sei es möglich, die Heizung beim Verlassen der Wohnung per Handy aus und vor Betreten wieder einzuschalten.

Alle Umbaumaßnahmen sowie die technischen Geräte, die in der Musterwohung eingesetzt werden, kosten (je nach Anbieter) zwischen 1.000 und 2.200 Euro, so das Unternehmen. Die laut DEGEWO bundesweit einmalige Energie-Spar-Musterwohnung in der Schlangenbader Straße 28c, 6. OG, Nr. 245-828, 14197 Berlin-Wilmersdorf, ist jeweils Freitags bis Sonntags von 10 bis 19 Uhr für alle Interessenten geöffnet.