Verträge verlängert

Energie SaarLorLux gewinnt weitere Großkunden

Der Saarbrücker Energiedienstleister konnte im letzten Herbst neue Großkunden gewinnen, zudem wurden Energielieferverträge mit bereits bestehenden Großkunden verlängert. Dies ist laut Aussagen des Unternehmens auf marktgerechte Konditionen und den guten Service zurückzuführen.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Saarbrücken (red) - Energie SaarLorLux konnte im südwestdeutschen Raum neue Großkunden gewinnen, so dass beispielsweise seit vergangenen Herbst Demag Terex in Zweibrücken, ITT Fulton GmbH in Hockenheim und das Papierwerk Sundern in der Nähe von Iserlohn mit Energie des Unternehmens versorgt werden.

Neben Neukundenakquisitionen konnte der Energiedienstleister zudem die Energielieferverträge einiger Großkunden verlängern. Dazu zählen die ZF Getriebe GmbH, Hydac sowie Villeroy & Boch. "Ausschlaggebend für die Vertragsverlängerung waren vor allem marktgerechte Konditionen, der gute Service und eine persönliche Betreuung. Außerdem profitieren wir von den kurzen Wegen eines Energieversorgers vor Ort mit überregionalen Energiebeschaffungsmöglichkeiten, wie der Energie SaarLorLux", erklärt Werner Zimmer, Prokurist der ZF Getriebe GmbH.

So konnte in der Vergangenheit für ZF variables Infrastrukturkonzept entwickelt werden, welches auf die Bedürfnisse eines industriellen Fertigungsbetriebs ausgelegt ist. Ebenso werden Villeroy & Boch sowie Hydac beliefert. Neben den beiden Abnahmestellen von Hydac in Saarbrücken konnten in den vergangenen Jahren die Standorte in Sulzbach und Neunkirchen gewonnen werden. Auch bei Villeroy und Boch wurden zwei weitere Betriebsstätten in die Belieferung mit aufgenommen. Dazu zählen die Cristallerie in Wadgassen sowie das Distributionszentrum in Losheim.

Der Liefervertrag mit der Landeshauptstadt Saarbrücken, der alle städtischen Einrichtungen umfasst, konnte ebenfalls bis 2006 verlängert werden, was laut Aussagen des Unternehmens das gute Produkt- und Dienstleistungsangebot des Saarbrücker Energiedienstleisters unterstreicht. "Neben marktgerechten Konditionen für Energie legt das Saarbrücker Unternehmen sehr viel Wert auf eine individuelle Betreuung der Kunden sowie fachgerechte und persönliche Beratung", ergänzt Frank Weinmann, Vorstandsvorsitzender der Energie SaarLorLux.