Zinssatz

Energetisch Sanieren: KfW erhöht Tilgungszuschuss

Für das Sanieren von Wohngebäuden hat die KfW die Tilgungszuschüsse erhöht. Das betrifft Modernisierungen, die zum KfW-Effizienzhaus-Standard führen sowie energetische Einzelmaßnahmen. Gleichzeitig besteht nun ein verbindlicher Anspruch auf einen Baubegleitungszuschuss

KfW© KfW

Frankfurt/Main (dpa/tmn/red) - Die KfW erhöht die Tilgungszuschüsse für das Programm "Energieeffizient Sanieren". Nach Angaben der Bankengruppe steigen die Zuschüsse für alle KfW-Effizienzhaus-Standards um fünf Prozent. Das heißt: Für den Standard "KfW-Effizienzhaus Denkmal" steigt der Tilgungszuschuss auf 7,5 Prozent des Zusagebetrages, für den Standard "KfW-Effizienzhaus 55" auf 22,5 Prozent.

Anspruch auf Baubegleitungszuschuss

Gleichzeitig besteht den Angaben zufolge von nun an bei einer Förderzusage in den Investitionsprogrammen ein verbindlicher Anspruch auf einen Baubegleitungszuschuss. Dabei erhält der Bauherr 50 Prozent, maximal aber 4.000 Euro, der Kosten für die Fachplanung und Baubegleitung durch einen unabhängigen Experten.