She's got the look

enercity expo Café: Die Fassade treibt es bunt

Das "enercity expo Café" in Hannover wird infolge eines Glasschadens neu gestaltet - und zwar mit Fotografien, die von Hannoveranern gemacht wurden. Die ersten sechs Motive wurden heute an der Fassade angebracht. Weitere Motive werden gesucht - bis Ende dieses Jahres kann man noch mitmachen.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Im Rahmen eines Wettbewerbs hatte enercity die Einwohner Hannovers aufgefordert, die schönen Seiten ihrer Stadt zu fotografieren. Von den ersten 140 Einsendungen wurden inzwischen sechs Motive ausgewählt - und die werden heute an der Fassade des enercity expo Cafés angebracht.

Die Jury, zu der unter anderem der Stadtimagepfleger Michael Gehrke und Stefanie Schünemann, die Leiterin des KundenCenters von enercity, gehören, hat es sich nicht leicht gemacht. Die Motive waren breit gefächert - ob Sambesi im Zoo Hannover oder das Feuerwerk in den Herrenhäuser Gärten waren. Dabei zählte nicht nur der fotografische Sachverstand, vielmehr wollte man ungewöhnliche Einblicke in die Stadt sehen. Ausgewählt wurden sechs Motive, bei denen vor allem die spannenden Perspektiven die Jury überzeugt haben. Ein Blick vom Maschteich auf das Landesmuseum, ein spielendes Kind vor der Fontäne beim Hauptbahnhof oder ein Blick in die Ausstellung Aboriginal Memorial im Sprengel-Museum sind einige der ausgewählten Motive von Hannelore Metz, Lieselotte Severin, Sabine Klaus, Katja Mohr, Helmut Uliczka und Ute Peter.

Der Wettbewerb geht weiter

Die neue Fassadengestaltung wird parallel zum Fotowettbewerb entwickelt. Die alte Fassade wurde nach einem Glasschaden entfernt. Zur Zeit erstellt enercity unterschiedliche Entwürfe und prüft die Sicherheitsaspekte. Im nächsten Jahr wird dann das Ergebnis enthüllt. Bis dahin haben die Hannoveraner die Gelegenheit, den Standort mit ihren Fotomotiven kreativ mitzugestalten.

Alle Bilder sind im Internet auf der enercity-Homepage sehen. Der Wettbewerb geht weiter bis Jahresende; Anfang November sind die nächsten sechs Motive an der Fassade zu sehen.

Weiterführende Links
  • Die enercity-Website: