Kooperation

Endex übergibt Clearing von Dutch-Power-Futures an ECC

Die EEX-Tochter ECC übernimmt ab sofort das komplette Clearing an der niederländischen Terminbörse Endex, einschließlich der TTF-Gas-Futures und der Belgian-Power-Futures. Mit dieser Ausweitung des Clearingspektrums wird die Kooperation von ECC und Endex ausgebaut.

Netzausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Leipzig/Amsterdam (red) - Die European Commodity Clearing AG (ECC) startet am heutigen Dienstag mit dem Clearing von Dutch-Power-Futures, die an der niederländischen Energiebörse Endex European Energy Derivatives Exchange N.V. abgeschlossen werden. Die Dutch-Power-Futures sind das volumenstärkste Produkt an der Endex.

"Durch diesen Schritt können unsere Mitglieder vollständig von den Verrechnungsmöglichkeiten zwischen verschiedenen Commodities und Ländern profitieren, die die ECC bietet", so Dirk van Vuuren, Managing Director und Chief Operating Officer von Endex.

Damit einhergehend übernimmt die ECC ab Mitte Juni alle offenen Positionen in Dutch-Power-Baseload-Futures und Peakload-Futures von dem bisherigen Clearinghaus LCH.Clearnet Ltd. Das zu transferierende Open Interest betrage ungefähr 27 TWh mit einem Wert von etwa 1,6 Milliarden Euro. Zum Clearing wurden 25 Endex-Mitglieder von der ECC als Handelsteilnehmer im Produkt Dutch-Power-Futures anerkannt.

Die ECC ist ein Clearinghaus, dessen Leistungsspektrum Clearing- und Abwicklungsleistungen für börsliche und außerbörsliche Geschäfte in Energie umfasst. Entstanden ist das in Leipzig ansässige Unternehmen im Jahr 2006 mit der Ausgründung und Überführung der Clearingaktivitäten der European Energy Exchange AG (EEX) in diese Tochtergesellschaft.

Gegenwärtig übernimmt die EEC das Clearing sowie die physische und finanzielle Abwicklung von Geschäften, die an der EEX und an der niederländischen Derivate-Börse Endex abgeschlossen werden. Das Abwicklungsvolumen belief sich im Jahr 2006 auf einen Wert von rund 50 Milliarden Euro.

Die Endex ist eine lizenzierte Energiebörse (Terminmarkt) mit Sitz in Amsterdam. Sie wurde gegründet und finanziert durch Teilnehmer am Energiemarkt der Benelux-Länder. Angeboten werden sowohl Dutch- und Belgian-Power-Futures als auch TTF-Gas-Futures. Ergänzt wird das Produktspektrum durch OTC-Clearing für den niederländischen und belgischen Strom- und Gasmarkt. Die Endex wird durch Market Maker unterstützt.