Personalie

EnBW besetzt Aufsichtsrat in Düsseldorf neu

Dr. Detlef Schmidt, Vorstand für Marketing und Vertrieb der EnBW Energie Baden-Württemberg AG, und Dr. Karl Josef Neukirchen, freier Berater des Unternehmens, wurden von der EnBW in den Aufsichtsrat der Stadtwerke Düsseldorf AG entsandt. Das Amtsgericht Düsseldorf hat beide mit Wirkung zum 1. Dezember 2003 in diese neue Funktion bestellt.

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com

Neben der hohen fachlichen Kompetenz, die die neuen Aufsichtsratsmitglieder zum Nutzen der Stadtwerke Düsseldorf in das Gremium einbringen können, verfügt insbesondere Dr. Neukirchen auch über hervorragende Kenntnisse des örtlichen und regionalen Umfeldes. "Diese hochrangige Besetzung zeugt von dem großen Interesse der EnBW an den Stadtwerken Düsseldorf und zeigt die besondere Bedeutung, die sie ihrer Beteiligung an diesem kommunalen Versorgungsunternehmen beimißt", erläutert der Stromversorger in einer Pressemitteilung

Als drittes von der EnBW entsandtes Mitglied im Aufsichtsrat der Stadtwerke Düsseldorf ist bereits seit einigen Monaten der Vorstandsvorsitzende der EnBW, Prof. Dr. Utz Claassen, im Amt.