Einigung über Netznutzung: RWE Plus und Stadtwerke Münster finden kundenfreundliche Lösung

Stromtarife© Andre Bonn / Fotolia.com
Die Stromversorger RWE Plus, Essen, und die Stadtwerke Münster haben sich in einem Eckpunktepapier über eine pragmatische Lösung bei der Belieferung von Stromkunden der RWE Plus im Netzgebiet der Stadtwerke Münster verständigt. Die gemeinsame Vereinbarung stellt die Interessen der Kunden in den Vordergrund und ermöglicht diesen einen unbürokratischen Wechsel ihres Stromlieferanten. Zugleich wird den berechtigten Belangen von Netzbetreiber und Stromlieferant Rechnung getragen.


Die Übereinkunft sieht vor, dass der Kunde einen Netznutzungsvertrag mit den Stadtwerken Münster als Netzbetreiber abschließt. Abschluss und Abwicklung des Vertrages können für den Kunden von RWE Plus als Serviceleistung übernommen werden. Auf einen einfachen, standardisierten Netznutzungsvertrag für das Massenkundengeschäft haben sich RWE Plus und Stadtwerke Münster bereits geeinigt. Wenn der Kunde es wünscht, kann er sowohl die Abwicklung des Netznutzungsvertrages als auch die Abrechnung des Netznutzungsentgeltes direkt mit den Stadtwerken Münster vornehmen.


Mit der Einigung von RWE Plus und Stadtwerke Münster ist zwischen den Parteien eine Auseinandersetzung über die Auslegung der Verbändevereinbarung II einvernehmlich beendet worden.