Wachstum

EEX verzeichnet bestes Handelsjahr seit Börsenstart

Die European Energy Exchange (EEX) blickt auf ihr bisher erfolgreichstes Jahr zurück: Am Strom Spot- und Terminmarkt der EEX wurden im Jahr 2005 insgesamt 602 Terawattstunden (TWh) gehandelt. Das entspricht einer Steigerung von 52 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Leipzig (red) - Besonders gut entwickelte sich nach Börsenangaben das Handelsvolumen am Strom Terminmarkt, welches um 53 Prozent auf 517 TWh gegenüber 338 TWh im Vorjahr angewachsen ist. Auch am Strom Spotmarkt wuchs das Handelsvolumen um 43 Prozent auf 85,7 TWh von 60 TWh im Jahr 2004. Dies entspricht rund 17 Prozent des deutschen Jahresstromverbrauchs.

Am EEX Spot- und Terminmarkt für Kohlendioxid-Emissionsrechte (EUA) wurde bereits im ersten Jahr dieser neuen Märkte insgesamt ein Volumen von 3.196.791 EUA gehandelt.

Die Zahl der Handelsteilnehmer ist im Laufe des Jahres 2005 von 123 auf 132 Unternehmen aus insgesamt 16 Ländern angewachsen.

Weiterführende Links