Neue Inhalte, neues Design

EEX erweitert Palette der Informationsprodukte

Künftig wird es von der Strombörse EEX neugestaltete Daten, Analysen sowie Grafiken zu Volumina und Preisentwicklungen geben. Design und Inhalte der neuen Informationsprodukte wurden dabei auf Basis einer europaweiten Umfrage und einer umfassenden Bedarfserhebung entwickelt.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com

Leipzig (red) - Die Leipziger Strombörse European Energy Exchange (EEX) bietet ab 4. Juli neue Informationsprodukte an und will damit ihr Geschäftsfeld Informationsservices ausbauen. Künftig wird es neugestaltete Daten, Analysen sowie Grafiken zu Volumina und Preisentwicklungen geben. Design und Inhalte der neuen Informationsprodukte wurden dabei auf Basis einer europaweiten Umfrage und einer umfassenden Bedarfserhebung entwickelt.

Künftig gibt es demnach:

  • FTP-Server: Sämtliche Handelsdaten in elektronischer Form
  • EEX Report: tagesaktuelle Darstellung der Preisentwicklung durch Tabellen, Grafiken und Analysen im pdf-Format
  • SMS-Service: Stromhandelsdaten sowie Informationen zum Emissionshandel
  • der Versand der Spotmarktdaten wird auf 12.30 Uhr vorgezogen.

Zudem gibt es Produkte, die unter anderem historische und tagesaktuelle Börsendaten zur Markttiefe von Stromfutures sowie zur impliziten Volatilität darstellen.