Ethno-Kampagne

E wie einfach: Strom nicht nur für Türken

Der bundesweite Stromanbieter E wie Einfach startet mit einer Ethnomarketing-Kampagne. Der Anbieter versucht so, auch türkischstämmige Kunden für sich zu gewinnen. Internetseite und Akquise-Hotline werden zweisprachig, und ein TV-Spot ist auch schon gedreht.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Köln (red) - E wie einfach startet eine Ethnomarketing Kampagne, die speziell auf die türkische Zielgruppe zugeschnitten ist. Im Mittelpunkt der Kampagne steht der Ein-Preis-Tarif Strom und Gas. Die Kommunikation soll auf die Bedürfnisse der türkischsprachigen Zielgruppe eingehen. So können türkische Kunden und Interessenten wahlweise auf Türkisch oder Deutsch mit dem Anbieter kommunizieren: Sowohl die Internetseite als auch die Akquise-Hotline sind ab sofort zweisprachig.

Werbung in TV und Presse

Ein TV-Spot, der in Istanbul mit einem türkischen Regisseur gedreht wurde, behält zwar den e wie einfach-typischen Stil bei, wurde aber an die türkische Kommunikationskultur angepasst. Geschaltet werden die Spots auf türkischen Sendern, die in Deutschland empfangbar sind. Parallel dazu gibt es eine Anzeigenkampagne in türkischen Tageszeitungen. Abgerundet wird das Kommunikationspaket durch diverse Presse- und PR-Maßnahmen. "Mit mehr als 2,7 Millionen Mitbürgern bildet die türkische Gruppe in Deutschland einen wichtigen Bestandteil unserer Gesellschaft. Daher ist es für uns als Unternehmen ein besonderes Anliegen, auf die Bedürfnisse und Wünsche der türkischen Mitbürger einzugehen", sagt Paul-Vincent Abs, Geschäftsführer von e wie einfach.