Strom und Gas

E wie einfach bietet jetzt auch "Klima-Tarife" an

Mit dem neuen MeinKlimaTarif will E wie einfach nun den Verbrauch von Strom und Gas klimaneutral gestalten. Der neue Tarif basiere auf dem Prinzip der Klimaneutralität: Für die CO2-Emissionen, die zur Erzeugung von Strom und Gas verursacht werden, investiere das Unternehmen in Klimaschutzprojekte.

Netzausbau Ökostrom© Gina Sanders / Fotolia.com

Berlin (red) - Der Klimatarif ist abhängig von den Preisen des Grundversorgers. Er sei "für einen geringen Aufschlag" auf den Allgemeinen Preis des jeweils örtlichen Grundversorgers zu haben, wie die E.ON-Tochter mitteilt. Der Preis wird für ein Jahr garantiert.

Zum Ausgleich der durch den Verbrauch von Strom und Gas verursachten CO2-Emissionen investiere die E.ON-Tochter in internationale Projekte. Als Beispielt nennt das Unternehmen einen Windpark im indischen Bundesstaat Maharashtra. "Wir bieten mit dem MeinKlimaTarif erstmals allen Verbrauchern in Deutschland eine einfache und günstige Möglichkeit, ihren Beitrag zum Klimaschutz zu leisten", sagte die für Vertrieb zuständige Geschäftsführerin Marie-Luise Wolff.