E.ON verkauft Viag Interkom-Anteile

Netzausbau© Günter Menzl / Fotolia.com
Der Vorstand des Energieversorgers E.ON hat jetzt beschlossen die 45-prozentigen Beteiligung an dem Telekommunikations-Unternehmen Viag Interkom zu veräußern. Durch die Abgabe der Beteiligung fließen E. ON etwa 11,4 Milliarden Euro zu. Darin sind der Ausübungspreis von 7,25 Milliarden Euro und Gesellschafterdarlehen enthalten.


Die im vergangenen Jahr aus Veba und Viag fusionierte E.ON AG hatte bereits im August 2000 den Verkauf des Münchner TK-Konzerns angekündigt. Nach vollzogenem Verkauf wird British Telecom 100 Prozent an Viag Interkom halten.