Personalie

E.ON-Manager wechselt zu powerITS

Mit Dr. Michael Redanz (44), bis dato Leiter Handel von E.ON Trading, will sich der Energiebroker powerITS für die weitere Erschließung der europäischen Energiemärkte verstärken.

Stromzähler© Gina Sanders / Fotolia.com
Änderung im Management der Hamburger Energiebroker powerITS: Das Unternehmen hat Dr. Michael Redanz (44), bislang Leiter Handel von E.ON Trading, als Verstärkung für sein Führungsteam gewinnen können. Der im Energiemarkt erfahrene Manager soll als Sprecher der Geschäftsführung die Handelsaktivitäten von powerITS in den liberalisierten Märkten Europas vorantreiben.

Ausgangspunkt für die beabsichtigte Expansion in Europa seien die Schlüsselmärkte Deutschland und Skandinavien. Durch die Übernahme der schwedischen SKM Energy Brokers, einem der führenden europäischen Energiebroker, im April 2001 und die Eingliederung des Unternehmens pbi powerbroker GmbH, dem ersten deutschen Makler im Stromgroßhandel, hat sich powerITS in diesen Märkten bereits aussichtsreich positionieren können.

Während seiner Tätigkeit für die Preussen Elektra AG und E.ON Energie war Redanz für die Anpassung der Unternehmensstrukturen an die Herausforderungen des liberalisierten Strommarktes verantwortlich. In den vergangenen drei Jahren baute er als Leiter des Bereichs Handel einen Trading Floor für Spot- und Forward Handel sowie für Derivate auf. Gleichzeitig trieb er die Entwicklung neuer Stromprodukte sowie die stetige "Europäisierung" des Geschäftsbereichs E.ON Handel voran.

Seine Erfahrungen und Marktkenntnisse wird Redanz fortan in der Geschäftsführung von powerITS einbringen - gemeinsam mit Niels von Zweigbergk. Vom Hamburger Hauptsitz der powerITS GmbH wird Redanz für die Etablierung des internetbasierten Handelssystems verantwortlich sein. powerITS will diesen automatisierten Handel mit standardisierten Kontrakten für Strom und energiebezogene Finanzinstrumente den bestehenden Kunden in Skandinavien sowie in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Großbritannien als Ergänzung zum Telefonbrokerage anbieten.

"Durch die Liberalisierung der Energiemärkte entsteht ein gewaltiges Potenzial für den Handel mit physischen und finanziellen Energieprodukten", begründete Michael Redanz seinen Einstieg bei powerITS. Die Verantwortung für das bisher übliche Vermittlungsgeschäft per Telefon obliegt dem zweiten Geschäftsführer Zweigbergk.